Frankfurter Held war der Kasper und seine Freunde

Der 3. Familien-Reise-Tag kam erneut sehr gut an.

Es war schon fast gute Tradition, als der Familien-Reise-Tag in Frankfurt bereits im dritten Jahr hintereinander seine Türen öffnete. Knapp 700 Familien und ihre Kinder fanden trotz strahlend-sonnigem Ausflugswetter den Weg in den Saalbau nach Bornheim. Kein Wunder, denn das Programm hatte es auch dieses Jahr wieder in sich.

Neben Franky, dem zotteligen Maskottchen des FSV Frankfurt, sorgte vor allem der Kasper mit gleich zwei Vorführungen für rote Backen und strahlende Kinderaugen. Nach seinem spannenden Abenteuer mit der Zahnlücken-Hexe war selbst er am Nachmittag reif für einen „Urlaub auf Schloss Schotterstein“. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählten außerdem die Tanz- und Showeinlagen des TTC Fortis Nova Maintal, die mit zahlreichen Akteuren in verschiedenen Altersklassen angereist waren, und natürlich wie immer die zu jeder Zeit umlagerte Hüpfburg.

Hochzufrieden zeigten sich die Aussteller – vom Veranstalter DERPART angefangen über den ClubMed, DERTOUR, Djoser junior bis hin zum Ägypten-Spezialist ETI, der FTI Touristik, ITS, TUI und den Steigenberger Hotels. Ihre speziellen Urlaubstipps und Familienreiseangebote waren ebenso gefragt wie ihre dicken Kataloge und die vielen bunten Werbegeschenke.

Apropos Familienangebote, neben den Urlaubsveranstaltern freuten sich auch renommierte Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet über die „familiäre“ Atmosphäre der Messe. So präsentierte sich die Volkswagen Automobile Frankfurt GmbH zum ersten Mal mit ihren Modellen vor und auf ihrem gut besuchten Stand in der Halle. Neben vielen interessanten Gesprächen kam es dabei direkt zu einem Autokauf. Auch der Trifels Verlag mit seinen Gelben „Familien“-Seiten und die Oyak Anker Bank mit familiengerechten Finanzierungsangeboten für Urlaub und Autoanschaffung waren erneut dabei.

Kleiner Wermutstropfen stellte das frühere Ende der Veranstaltung dar, deren halber Ticketerlös übrigens an den Verein Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt ging. Denn aufgrund eines technischen Defekts mit unangenehmer Geruchsbildung wurde auf den letzten Programmpunkt, die geplante Tombola-Verlosung um 17.00 Uhr, aus Sicherheitsgründen verzichtet. Der Hauptpreis – eine All-inclusive-Familienreise von ITS in die Türkei – muss deshalb leider noch ein wenig auf seine Gewinner warten. Die Ziehung wird selbstverständlich nachgeholt und die Gewinner – auch der zahlreichen übrigen Tombola-Preise – werden benachrichtigt.

Alles in allem war der Frankfurter Auftakt eine gelungene Vorlage für die kommenden Familien-Reise-Tage in München und Düsseldorf.

Hier geht’s zur Bildergalerie aus Frankfurt


Perfekte Urlaubsfreuden.

Einzig in dieser geballten Angebotsform, aber nicht artig mit supertollen Kinderaktivitäten präsentiert sich die Messe für Groß und Klein. Und während sich die jungen Besucher bestens unterhalten und betreut werden, können sich Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte rundum informieren, attraktive Preise gewinnen und perfekt in Urlaubslaune versetzen lassen.

Partner von Rang und Namen.

Namhafte regionale und überregionale Aussteller zeigen neueste Trends, geben Experten-Tipps und informieren über familienfreundliche Urlaubsorte sowie spezielle Familienaktivitäten. Urlaubsvergnügen, bei dem keiner zu kurz kommt und die Haushaltskasse geschont bleibt.

Jetzt in 3 Großstädten.

Gleich in drei Metropolen wird die Messe bundesweit zu Gast sein. Und zwar am 13.01.2013 in Frankfurt am Main im Saalbau Bornheim, am 03.02. in München in der Alten Kongresshalle und am 17.02. in Düsseldorf - nähere Infos zu den Locations erhalten Sie in Kürze hier.